Mit Kreativität Geld verdienen. Noch vor einigen Jahren hatte man so ein simples Bild von kreativer Arbeit wie.  Basteln, Heimwerken, Bilder mit Öl, Wasserfarbe,  Kohle oder Acryl zu malen. Eine Skulptur hier und einen Gegenstand dort aus natürlichen Materialien herzustellen. Der Ganze Sektor Kunst konnte den Bereich Kreatives Arbeiten für sich eindecken.  Man hat immer gesagt mit Kunst lässt sich kein Geld verdienen. Selten zu Lebzeiten, das ist wohl wahr. Doch schaffen es ein paar. Meist Auftragsarbeiten und infolgedessen Einzelstücke, gerne auch als Unikate ausgerufen, die teilweise mehrere Wochen , Monate oder Jahre in Anspruch nehmen. Der Kundenkreis ist meist klein und über den Planeten verteilt. Für die Wirtschaft in den Ländern dieser Welt, war Kunst und Kreative arbeit lange ein unterschätztes Nebenprodukt. Heute findet sich kreative Arbeit in vielen Bereichen wieder.  Meiner Auffassung nach, sind die Kreativen, dass Salz in der Suppe. Jedes Team und jede Abteilung sollte egal bei welcher Arbeit mindestens einen kreativen, wenn nicht zwei an Bord haben. Die Kreativen brechen auf Ihre ganz eigene Weise, oder mit bekannten mitteln alle Türen der Gewohnheit und des normalen auf. Die Grenze des Tellers und das nachdem Rand noch etwas ist, wird oft als Kernkompetenz anerkannt.  Abstrakte Arbeitsweise als teil der Eigenschaft kreativ zu sein. 

Nimmt man also die Kreativen aus unterschiedlichen Bereichen, so kann man die Kreativität Prima auf das eigentliche Vorhaben anpassen. Der Mainstream hat andere Denkmuster und kann so nur schwer Neues schaffen. Die Erwartungen bleiben oft unter dem als jener in denen Kreative Aktiv mitgewirkt haben. Egal welche Unternehmen und Branchen man näher untersucht, kreative Mitarbeiter bringen die Kreativität in das Projekt voll ein. Bei Interdisziplinärer Zusammenarbeit kann also jeder etwas für sich gewinnen. Aus einstigen Fachspezialisten werden so mit der Zeit kleine oder große Universal - Spezialisten. Oft nennt man diese auch Generalisten, was natürlich nichts mit dem Militär zu tun hat, auch wenn sich der General dort wieder findet. 

 

Die Ganze Filmbranche zum Beispiel oder auch die Schiene der Autoren von Büchern leben davon eine Kreative Ader zu haben. In der Ersten Branche ist viel Geld zu verdienen, doch verteilt es sich durch die vielen Mitarbeiter schnell. Beim Schreiben, von Büchern können nur wenige wirklich erfolgreich langfristig Ihren Lebensunterhalt damit decken. 

 

Was aber ist Neu ? Viele der Neuen Erfindungen, viele der Neuen Dienstleistungen, Apps und Produkten die durch Neugründungen von Firmen entstanden sind, hat man Kreativen Menschen zu verdanken, jene die mit ihren eigenen Werkzeugen schaffen oder den Schlüssel der Phantasie sinnvoll nutzen. Bei der Konzeptionierung und Umsetzung bewährt sich das Team und findet zurück zur Einheit. Noch ein Paar Jahre Entwicklung von Künstlicher Intelligenz und man wird autark alles mit dem Digitalen Mitarbeiter auf den Weg bringen. Das Lernpotenzial von künstlicher Intelligenz um nahtlos Projekte und Entwickler zu unterstützen, bedarf noch ein paar wichtige Logische Bauteile, damit wirklich eine Symbiose zwischen Arbeiter und künstlicher Intelligenz entsteht. Weitere Physische Mitarbeiter werden nicht mehr notwendig sein.  

 

Dadurch dass die Statistiken Heute belegen, dass immer mehr Dienstleister durch Kreativität entstanden sind und immer mehr Geld mit Ihnen verdient werden kann, war es eine Frage der Zeit bis die Wirtschaft einen Neuen Begriff dafür zusammenrührt. Nämlich die Kreativwirtschaft. Viele Milliarden werden heute in fast  jedem Land der Welt durch Sie umgesetzt.  Heute und Morgen werden immer mehr Fördergelder für diese Branchen bereitgestellt. Nicht nur das der Markt der Kreativen das potenzial hat schöne und vor allem Neue Dinge zu entwerfen, nein , es geht auch darum, dass in dieser Branche eine hohe Anzahl von zukünftigen Jobs darin wieder zu finden ist. In Zeiten wo immer mehr Jobs verschwinden, vor allem klassische Jobs ist das ganze nicht ganz unwichtig.  Den Grössten Vorteil findet man für den Menschen darin, dass immer Neue Ergebnisse am Ende einer Arbeit abgeliefert werden, während die Technik , der Stil und die Arbeitsweise sich verändert und anpasst.  Es findet sich in der kreativen Welt wenig Spielraum für Routine. Jedes Projekt ist also eine Herausforderung, weil man sich immer Neuen Aufgaben stellen muss. In Zeiten wo die Welt voller Probleme ist, genau die Richtige Kraft um dem entgegen zu wirken. 

 

Hier im einzelnen Nochmal eine Auflistung, aller Bereiche in denen Die Kreativwirtschaft Geld umsetzt.  Designwirtschaft, Filmwirtschaft,Software und Spiele Industrie, Musikwirtschaft, Kunst und Buch Markt, Werbung, Rundfunk, Architekturmarkt, Darstellende Künste,  natürlich auch die Presse als solches. 

 

Gibt es einen Bereich wo etwas Neues geschaffen wird, ist dies nur in Verbindung mit Kreativität möglich.  Ein Schier unendlicher Prozess der sich in Gang setzen kann. Man Schaue sich nur Generation Eins von etwas an und dann nach vielen Jahren die Fortsetzungen der vielen Modelle.  Zwei Schöne Beispiele weil Sie wohl jeder kennt und beide Geschichte geschrieben haben. Der Volkswagen VW Golf oder Das iphone von Apple. Beide haben Heute nahezu Perfektion erreicht.  Doch an Vollendung wird im Designer Markt kaum gedacht. 

rinaldo imperiale