Television of Art 

idee zu einem Neuen Mobilen TV Format

 

Worum geht es ? 

 

Ein XXL Wohnmobil welches spontan in irgendeiner Stadt anhält und nach einer kurzen Aufbauphase dazu einlädt zusammen mit Passanten, ein Konzept für ein „StartUp“ Unternehmen in Echtzeit zu entwickeln, mit Pitch und Gruppen Foto.

Ein Moderator versucht in einem kleinen Team unter anderem mit hilfe von der Design Thinking Methode mit Bürgern in kurzer Zeit einen Entwurf für ein StartUp Unternehmen zu schaffen. Dabei ist auch ein/e Assistent/in der sich um das Whiteboard kümmert und alle wichtigen ideen und Themen der Gruppe mit Stichwörtern festhält. 

Ein weiterer Mitarbeiter kümmert sich am Notebook um die Kommunikation von aussen, sprich soziale Medien. Doch auch Echtzeit Recherche kann während der Sendung so betrieben werden. 

Als Taffer Mitarbeiter kann er sich auch darum kümmern das Eingangstor in die Gründerwelt zu schaffen, den heißbegehrten „Pitch“. Das Teamfoto entsteht irgendwo dazwischen.

 

Wer sind die Teilnehmer ?

 

Teenager, Jugendliche , Bürger ohne Arbeit, Auszubildende, Studenten, Arbeiter, Angestellte, Mütter , Väter,  Senioren, Freunde, Beste Freunde, Kumpels, Kollegen,  Reisende , Besucher , Neugierige, Veränderer, Abenteurer. Es gibt keine Vorgaben, einfach gesagt:  “Jeder”. Wer zuerst kommt der malt zuerst.

 

Wie ist der Ablauf ?

 

Im Bereich des Wohnmobils kann eine Teilnehmer Nummer gezogen werden. Darüberhinaus gibt es einen kleinen Infostand wo Mitarbeiter direkt via “Small Talk” informieren und Tickets vergeben. Sobald die Maximale Teilnehmer zahl erreicht ist, rufen die Mitarbeiter jeden an. Diese müssen dann innerhalb einer vorgegeben Zeit am Wohnmobil auftauchen, oder machen es sich in unmittelbarer Nähe gemütlich, hier können schon Erste Gedanken und ideen ausgetauscht werden. In der Zwischenzeit kann jeder Teilnehmer schon auf der Extra eingerichteten Online Seite seine Registrierung durchführen. 

Dort kann sich jeder erkundigen, was die Ziele sind und welche Vertraglichen Angelegenheiten es zu beachten gibt. 

 

Nachdem alle im Wohnmobil platz gefunden haben und es sich gemütlich gemacht haben, bekommt jeder ein Klemmbrett mit Stift um während dieser aussergewöhnlichen Stunde Notizen machen zu können, oder ideen zu verfassen. Getränke und Snacks stehen bereit. Jeder kann im laufe der Sendung sich bei der integrierten Küche bedienen. Musik im Hintergrund. Am Besten Musik die Nachweislich die Kreativität aller Positiv beeinflusst. Hier wird nichts dem zufall überlassen. 

Der Moderator erklärt kurz in wenigen Sätzen was das Ziel ist.  Ziel sollte in jeder Sendung sein, das Konzept so zu entwerfen, dass man damit an Externe Dienstleister heran treten kann und dort dann in die Nächsten Phasen eintaucht. Ein StartUp aufzubauen besteht aus mehreren teilen. So hat man in einer Sendung schonmal ein Team geschaffen und ein Konzept zu Papier gebracht.

Das TV Konzept soll zeigen fremde können zusammen in kurzer Zeit gemeinsam etwas schaffen.

 

Die Programmleitung und die Redaktion kann hier Themen vorgeben auf die man speziell hinarbeiten soll. Probleme aller Art, sowohl aus eigener Erfahrung oder aber aus der Gesellschaft heraus, sind ein Guter Fokus um daraus ein Produkt oder eine Dienstleistung zu schaffen. Letztendlich kann man auch ohne Vorgabe arbeiten und die Teilnehmer Runde soll frei sprechen und den Kreativen Geist aktivieren. Es wird gute und schlechte runden geben. Doch alle irgendwo  interessant. Wir sind alle in einem lernenden Prozess, vor allem wenn man neuen Türen begegnet.

Nach einer Zeit wird man auch sehen können, wie kreativ sind eigentlich unsere Bürger von Heute.  Während die Runde Ihre Ideen in den Raum wirft, werden die Mitarbeiter zu zweit auf einem WhiteBoard die Stichwörter notieren und fleissig mit moderieren. 

Sobald aus Unserer Sicht Gute Sachen dabei sind, oder die Programmleitung sieht dass etwas interessantes dabei ist, kann Sie uns das mitteilen und wir werden dann gezielt eines der Themen in die Nächste Phase leiten. 

 

Oder !   Beispiel Nr.1:  Der Moderator beginnt mit, wo seht Ihr Probleme in eurem Umfeld ? Denn Probleme sind Immer gut um nach Lösungen zu suchen.  Eine Lösung bedeutet eine Veränderung, die kann durch ein Produkt eintreten oder durch eine Service Dienstleistung. Natürlich auch durch ein Neues Gesetz. Beispiel Nr.2:  Was stört Euch an Euren elektrischen Geräten zuhause oder jene die Ihr dabei habt, das kann alles mögliche sein, TV, Smartphone, Kopfhörer, Toaster, Staubsauger, Wasserkocher nur um ein paar zu nennen. Natürlich auch Software und App Probleme inklusive. Beispiel Nr.3:  Was fehlt euch in Eurer Stadt , worüber ärgert ihr Euch, was fehlt im Einkaufsladen. Mit einer Vielzahl von antworten können wir dann mit System probieren daraus etwas Neues zu schaffen, dass es noch nicht auf dem Markt gibt.  

 

Nach 10min-15min, hat sich die Gruppe mit Anweisung vom Moderator und der Programmleitung für ein Thema entschieden. Dies wird dann tiefer ausgebaut nach einer kleinen Pause ein paar Getränken, Snacks und leiser Musik im Hintergrund. Dazwischen können fragen gestellt werden. Damit das alles auch Funktioniert dürfen die Teilnehmer Gruppen nicht zu gross werden. Eine von vielen Harvard Studien konnte belegen dass 7-8 Personen optimal sind. Darüberhinaus wird  es schnell chaotisch und unübersichtlich werden. Ebenfalls leidet die Qualität der Ergebnisse darunter. Kleine Teams können sich schneller zusammenfinden bei der Aufgabenlösung. Die zweite Phase: Soll bereits die Entstehung von dem Konzept beinhalten.  Dort sind dann fragen wichtig wie z.B Wer kann das Produkt oder den Service gebrauchen ? Wieviel darf sowas kosten ? Wie kann man es bauenm und realisieren ? Gibt es ähnliche Ideen bereits auf dem Markt? Vorstellungen zu benötigten Kapital können ausgetauscht werden ! Welche Länder kommen für eine Produktion in frage ? Wie sieht die Umwelt Bilanz zu der Dienstlesitung oder dem Produkt aus? Wer kann in der Gruppe welche Rollen füllen ? 


 

Das XXL Wohnmobil als Zentrale dieser Mobilen Sendung:  

 

Wichtig ist die Künstliche Atmosphäre die geschaffen werden muss, damit es funktioniert. 

Schon das Aussen Design mit Folie überklebtes Wohnmobil soll jeden in den Bann ziehen und für Aufmerksamkeit sorgen. Ein Schneller Aufbau nachdem die Markise ausgefahren ist eine kleine Sperrzone eingerichtet wurde, sowie Sitzmöglichkeiten Plakate Aussteller und Aussen Monitore mit einem Trailer aufgestellt und eingeschaltet wurde. Steht das äussere eindrucksvolle Konzept schon einmal. Man macht hier was Neues, also muss es was besonderes sein.

 

Das Wohnmobil bedarf hier einer Anpassung,  Farben , Stil und Komfort dürfen nicht zu kurz kommen. Ebenso Getränke , Snacks, Wifi Hotspot Zugang,  Musik im Hintergrund.

Vor allem aber die Sitzanordnung im Wohnmobil muss bedacht sein, alle an einem Runden Tisch ? Oder wild verteilt auf die verfügbare Fläche? Seitlich Ausfahrbares Wohnmobil  damit echtes Wohnzimmer feeling entsteht? Man kennt die grossen XXL Wohnmobile von den Wohlhabenden Schaustellern.  Google hat es vorgemacht, die Amerikaner sind Vorreiter wenn es darum geht, den besten Support für die Mitarbeiter zu gewährleisten. Ein Garant für Gute Ergebnisse. 

 

Wie soll gesendet und gefilmt werden:

 

Dazu kann man mehrere Methoden wählen. Im Wohnmobil werden viele Kameras mit Mikrofonen installiert um nachher möglichst viele Blickwinkel für den Schnitt zu haben. Man kann Heute auch mit Gimbel, DSLR Kamera und Smartphone fantastische Aufzeichnungen machen. Schon einige Kinofilme und darin enthalten Sequenzen wurden so gemacht. Der Zuschauer sieht keinen Unterschied. Hinzu kommt das dass Equipment vergleichsweise Preiswert ist. Wenig Personal weniger Kosten, bedeutet auch mehr Flexibilität. Hierzu kann man mit der U.S Filmindustrie Kontakt aufnehmen, welche Neuerungen es gibt damit Mitarbeiter beim Aufzeichnen und beim Schnitt beste Ergebnisse erzielen und gleichzeitig weniger Zeitaufwand bei der Nachbearbeitung haben.

Man kann mit diesem Format auf allen Kanälen Präsent sein, Aufzeichnung, PayTV, VOD, Live auf 

You Tube, Radio Sendungen zuschalten, Podcasts. Eine Talkrunde mit Zukunfts Absichten.

 

Eine Live Schaltung zu einem YouTube Kanal, sowie ein Platz im Wohnmobil mit einem Laptop soll  eine interaktive Kommunikation von außen ermöglichen. Der eine oder andere kennt das noch von den Anfängen aus der Harald Schmidt Show, als sein Assistent fragen und Kommentare von Zuschauern über den Laptop vorgelesen hat. So können auch Zuschauer sich an der Ausarbeitung des „StartUps“ beteiligen. Eine Umleitung der Chat nachrichten und Filterung nach Priorität über die Redaktion könnte hier hilfreich sein. Moderator und Assistent stehen in Verbindung mit der Programmleitung. 

 

Man kann also nur eine Live Version schalten oder eben auch eine Aufzeichnung, der Start einer Staffel wäre der beginn. Auch eine Kombination aus beiden wäre denkbar. 

Die Aufzeichnung dokumentiert dann auch, wer dabei war und wer nachher berechtigt ist, an der „StartUp“ Gründung mitzuwirken. 

 

Nachdem eine Sendung gelaufen oder aufgezeichnet wurde, muss der TV Sender mit Externen Agenturen die sich auf StartUps Gründungen spezialisiert haben in Verbindung treten um weitere Schritte einzuleiten. So muss z.B ein Schutzrecht aktiviert werden mit einem entsprechenden Plan oder einer Skizze dahinter. 


 

Warum könnte so ein TV Format interessant sein: 

 

Die Bürger, Passanten, Menschen wie Du und ich kommen mit dem Thema „StartUp“ überhaupt zum Ersten mal in Berührung. Man kennt zwar Sendungen wie “die Höhle des Löwen” doch das hier ist eben was Neues. Jeder kann in kurzer Zeit verstehen wie so etwas funktioniert. Es ist für jeden zugänglich der das Programm am Sendetag anschaut. Es wird heiss her gehen. Konstruktives spontanes zusammenarbeiten mit Bürgern. Das ist bunt vielfältig und echt.  Vor allem aber ist es Neu. Selbst wenn Teilnehmer keinen Erfolg haben, so hat man etwas erlebt und der eine oder andere hat gefallen gefunden am Entstehungsprozess von einem StartUp Unternehmen. Das ist Positiv. So kann es sein, dass von 100 Teilnehmern im Anschluss 10 davon Ernsthafte Absichten entwickeln ein „StartUp“ zu gründen. Der Berühmte „Aha“ oder “WoW” Effekt entsteht und die Erkenntnis daß gründen garnicht so schwer ist treten in Kraft. Hier sollte man mit beginn der Sendung die Statistiken der Suchmaschinen im Auge behalten.

Hervorheben muss man hier auch, dass es keine Aufwendigen Castings geben muss. Es ist Echt, authentisch, das hat Charakter und sorgt für eine Hohe Akzeptanz. In einer Top durchplanten Welt einfach mal laufen lassen und Reaktionen einfangen. Diese Ganze Skript Welt wo jede Sekunde und der Ganze Ablauf durch getimet ist, ist Schnee von Gestern.  Live bedeutet Action. Am Puls der Zeit.

Für die Wirtschaft ist so eine Sendung insgesamt sehr Interessant, so meine Auffassung, da jede erfolgreiche Gründung auch Neue Arbeitsplätze schafft und den Innovations Standort von Deutschland fördert. Die Banken in Europa sitzen auf vielen Fördergeldern die nachhaltig angelegt werden müssen. Mit einer Kooperation zwischen Diversen TV Sendern oder Investoren rund um die Medien Gruppe sollte eine Finanzierung und die Kreditvergabe den Nächsten Schritt einläuten. Natürlich können auch Private Investoren hier an den ideen der einzelnen Teams  mit partizipieren. 

Crowdfunding ist nur eins von vielen Konzepten. Geld ist genug auf den Konten, nur hat es keine Verwendung. Natürlich steigt mit der Anzahl an Sendungen die Wahrscheinlichkeit dass wir zusammen ein „UNiCORN“ entdecken, welche Besonders erfolgreich sein werden, die StartUp Szene spricht von 1-2 UNiCORNS auf Hundert Gründungen. Doch auch über die Grenzen hinaus kann das in Europa einen interessanten Fussabdruck hinterlassen, Made in Germany. Vor allem Junge Leute die nicht die Universitäten besuchen, können so in kurzer Zeit sehen und verstehen dass Gründen für jeden ist. Wir erleben in vielen Bereichen einen Umbruch , Klimawandel und Schutz , sowie der Wandel in der Arbeitswelt z.B flexibles Home Office,  Digitalisierung mit Künstlicher Intelligenz und machine Learning sind Anreisser. 

Es ist eine Interessante Möglichkeit um den Menschen auf der Strasse mit etwas Neuem zu begegnen. Kommt macht mit und mit etwas Glück und der richtigen idee werdet ihr Erfolgreich euer eigener Chef. Es ist ein schönes Gesamtkonzept. Solche Formate aus dem Tech Sektor sind auch für die Werbeindustrie der Global Players interessant wenn die Einschaltquoten stimmen. 

Die Spontanität wird die Sendung zu einem Erfolgreichen TV Format bringen und das über die Landesgrenzen hinaus.





 

Wie könnte das Format heissen? 

 

 „Die Zukunft hält in deiner Stadt“. “Sei dabei und entwickle ein StartUp” “Die Zukunft beginnt Jetzt”


 

Gibt es bereits ähnliche Formate die sich mit StartUp Gründungen beschäftigen:

 

Die gibt es jedoch behandeln diese Sendungen ganz andere Phasen bei dem Aufbau eines StartUps Unternehmen. Dazu kommt dass alle Sendungen hier in festen Studios aufgezeichnet werden. Der Standort und die Städte sind Fest. Die Vorbereitungen dieser Sendungen haben einen viel höheren Aufwand. 

 

Was passiert nach der Sendung?

 

Jedes Erfolgreiche Team, dass ein nachvollziehbares und nachhaltiges Konzept entwickelt hat, und von Erfahrenen Experten aus der Szene für machbar eingeschätzt werden oder als ausbaufähig bewertet werden, erhalten ein „Go“. Im Anschluss werden die Gründer Teams bei wichtigen Terminen oder Ereignissen von mobilen Kamerateams begleitet, so können die Zuschauer alles weitere miterleben und die Tatsächlichen Phasen Bei einer Unternehmensgründung auch „StartUp“ genannt miterleben.


 

Was ist mit den Schutzrechten und den Patent Anmelde Angelegenheiten bei Live Sendungen?

Der ideen Diebstahl ist Heute nicht Geschützt solange es keine Anträge gibt die beim Patentamt liegen und genau diese idee, Erfindung, Produkt , Geschäftsidee oder Dienstleistung darstellen.

Genau an diesem Punkt muss man ein Neues Gesetz schaffen, es soll alle ideen die in der Live Sendung entstanden sind, für einen überschaubaren Zeitraum von 4 Wochen bis zu 3 Monaten nach Übertragung schützen. Anträge die nach einer Sendung von dritten eingereicht werden, und nicht in Verbindung mit der Produktion stehen, können also nicht akzeptiert werden. 


 

Wie kann man die Sendung verbessern?

 

Nachdem ein paar Probesendungen mit Statisten aufgezeichnet wurden, kann man sich von ausgewählten Experten aus der Gründerszene Coachen lassen und Neue Tipps für die Sendung einbauen. Stärken und schwächen ausloten. Das einst grob festgelegte Programm kann so in Zusammenarbeit verfeinert werden. Ein Grobes “Wir machen es irgendwie, wird zu einem eigenen Programm mit einem System. Eine kleine Architektur versteckt sich hinter allem. Am Ende zählt immer das Ergebnis egal wie der weg war.

Ich schätze dass die Vorbereitung von diesem Format 3-9 Monate in Anspruch nehmen wird.

 

Sonstiges zu den Teilnehmern: 

 

Alle Teilnehmer jeder Sendung, sind vertraglich dazu berechtigt das „StartUp“ mit zu gründen und aktiv oder passiv aufzubauen. Die Veranstalter und u.a Me stehen auch nach erfolgreicher Erstellung von einem Konzept zu einem Startup den Teilnehmern in einer Beratenden Funktion zur Seite. Darüber Hinaus muss geklärt werden ob alle Teilnehmer so auch Assistent und Mitarbeiter der Sendung durch schöpferisches mitwirken am Entstehungsprozess der StartUP Sendung Ansprüche am Erfolg haben.








 

Warum diese Sendung in Europa bedeutend sein kann !

 

Nach einer gewissen Zeit, wird die Statistik belegen, welche Länder und Regionen besonders starken Einfallsreichtum haben. Natürlich kann man Heute schon belegen wo viele StartUps entstehen, doch die Umstände sind andere. Auch lässt sich damit verdeutlichen welche Altersgruppen und welche Nationalitäten in Internationalen Teams besonders hervorzuheben sind. Es ist eine Challenge schon immer waren Projektbezogen einige Länder einen Hauch besser. Partner und Investoren können nach 2 Jahren somit Länder und Städte bei Ihren Investitionen vorziehen. Die Ergebnisse können auch bei der Schaffung von Neuen Kreativen Teams in Unternehmen mit einfließen. So eine Sendung kann in vielerlei Hinsicht ein Erfolg sein. 


 

Zum Ende einer Show oder mittendrin wird für alle Pizza bestellt, Essen macht glücklich und verbindet uns alle. Stimmts... 



 

mfg

 

rinaldo imperiale