• rinaldo imperiale

Das Gesunde Leben basiert auf wenigen stützenden Grundpfeilern


Das Gesunde Leben basiert auf wenigen stützenden Grundpfeilern. Mauern sind keine in sicht. Allen voran steht immer mehr das bewusste Leben im Vordergrund. Das Bewusste Atmen aktiviert total viele wichtige Funktionen in unserem Körper. Der Kopf als großer Verbraucher von Sauerstoff bedankt sich dafür. Literatur bestätigt dies. Jahrzehnte lange Forschung am Menschen in allen Lebenslagen ist zu diesem Ergebnis gekommen. Doch auch ohne Forschung fande man in alten Kulturen Hinweise auf die Hohe Bedeutung der bewussten Atmung. Das Reflex Atmen dass der Mensch automatisch macht ist nur selten wirklich ausreichend. Natürlich soll es nicht nur um Atmung gehen, die Grundpfeiler verbergen noch ein paar mehr Dinge die man in sein Leben adaptieren kann. Bewegung über die Normale Bewegung hinaus, die man im Alltag hat ist ebenso wichtig. Vor Allem kleine oder längere Spaziergänge an der frischen Luft , durch Wälder , an Gewässern oder am Meer zeigen hier eine besonders hohe Wirkung. Als Organismus und einheitliches Ökosystem Mensch, brauchen wir diese Dosis jeden tag. So oft es geht. Der Faktor bewegung füttert ähnlich wie das Bewusste Atmen eine menge von Mechanismen die uns jung und lebendig halten. Das gefühl zu Leben wächst mit der Anstrengung. Die Einheit des Körpers funktioniert. Natürlich kann man sich auch schnell an ein Leben auf der Couch gewöhnen doch man nährt so nur seinen Geist, zu 80% ist das dann Konsum von Unterhaltung. Wir stopfen den Kopf voll mit Sendungen und TV-Serien sowie Filmen, während wir körperlich völlig erstarren und der Körper schon nach ein paar Wochen deutlich an Leistung verliert. Dieses Couch Leben ist ein bisschen wie das Leben eines Bären das sich auf den Winter in seiner Höhle vorbereitet. Mit einem grossen Unterschied. Der Bär hat diesen Teil seines Lebens in seiner DNA hinterlegt, es ist also vorprogrammiert und von den Ur Ahnen in der Bären Familie weitergereicht worden. Ein fester Bestandteil um zu überleben. Man darf ruhig öfter mal bein den Tieren schauen , was welches der Tiere richtig macht und weswegen es auch so unglaublich agil und lebendig ist. Lange und auch Heute noch studiert man verhalten und gewohnheiten von Tieren um zu verstehen und von Ihnen zu lernen.


Falls man also Heute schon nach einem Job ausschau hält sollte man sich einen Büro Job besser zweimal überlegen, es sei denn man ist wirklich bereit die verlorene Bewegung durch das sitzen jeden Tag durch das Fitness Studio wieder rein zu holen, oder aber tatsächlich nach oder vor der arbeit seine Runden zu drehen. Es gibt die vor der Arbeit Sportler, die eine kleine runde laufen, gehen, die Schwimmer oder jene die einfach schon vor der arbeit gezielt und diszipliniert jeden morgen eine grosse Runde mit oder ohne Hund raus gehen. Die Andere Seite sind jene die das nach der Arbeit machen. Dazwischen gibt es Heute auch immer mehr Unternehmen die es den Mitarbeitern auch erlauben während des Bürojobs eine Stunde für Bewegung einzuplanen. Nicht so leicht, mit all den Erkenntnissen die Institute gesammelt haben, welche Krankheiten mit sitzenden Tätigkeiten in Verbindung gebracht werden. Natürlich ist ein Büro Job attraktiv weil man glaubt man müsse sich körperlich nicht anstrengen, doch das ist nicht so. Das man einen Mangel an Bewegung hat, oder ein tägliches defizit durch den tag schleppt wirkt sich auch auf das Gesamte Wohlbefinden des einzelnen aus. Vor Allem Mental zeigen sich spuren. Das wird ganz oft versucht mit ungünstigen Essgewohnheiten zu kompensieren. Das Glück und die Energie die man am Morgen lauf oder am Morgen Spaziergang tankt , kann den ganzen Tag anhalten. Bewegung ist eine gute Investition. Jemand der nicht zu dieser Glücklichen Kategorie gehört, findet sein Glück in Snacks, Schokoriegel und Fast Food. Danke United States an dieser stelle, wir sind Euch so dankbar dafür dass Ihr uns alle so Fett und organisch krank gemacht habt mit den Erfindungen des schnellen Essens. Die Schäden in den Gesellschaften sind bereits Heute sichtbar, aber haben die Spitze des Eisbergs noch nicht erreicht.


Der Mentale Mangel an Glück durch mangelnde Bewegung, kann auch ganz schnell umschlagen mit einem Besuch beim Doktor, der dann nur ein paar wenige nötige aber dumme fragen stellt und schon landet der Gesunde Mensch , dem einfach etwas Bewegung und Ausgleich fehlt, in der Pharma Abteilung um aufheller für Stimmung zu bekommen. Das sollte es so gar nicht geben. Mit ein paar starken Freunden, der Familie oder Bekannten zu reden und hoffen dass ein paar gebildete und passende Antworten dabei herum kommen, können einen langen unnötigen medizinischen Weg verhindern. Die Bücher mit Fehldiagnosen sind voll, leider. Das sind Erkenntnisse die teilweise bei persönlichen Gesprächen mit Menschen aus aller Welt stattgefunden haben. Die kränkelnde und wehleidige Gesellschaft ist ein Großer Wirtschaftsfaktor für viele Branchen. So kommt man schnell auf dem Weg der Unterhaltung, zum Thema Gesundheit. Einige Lieben es anscheinend täglich Gespräche mit anderen über die Gesundheit abzuhalten. Wo man früher noch über das alltägliche Leben des Nachbarn erzählte, finden sich Heute andere Themen wieder.


Bewusst leben, richtig Atmen , genug bewegen und den richtigen Job wählen. Also wer immer nur gedacht hat, genug Essen und Genug trinken reicht vollkommen, der irrt sich gewaltig. Noch bevor es zum Essen und Trinken geht , es sei noch gesagt, gesunder schlaf und ruhe zwischendurch gehört genauso in das Puzzle des Guten Lebens. Nicht zu vergessen mit Zeit für sich zu haben. Viele Menschen sind leider in so viele Hamsterräder involviert in denen Sie nur Ihr Leben und Ihre Zeit für andere geben und teilen. Der Klassiker sind hier Eltern bei einer theoretischen 50/50 Verteilung der Aufgaben. Das Leben ist nicht nur dazu da um zu funktionieren. Jeden Tag eine Auszeit für sich zu haben ist Gold Wert. Sich in den Garten legen, auf die Couch, mal eine Stunde einfach wo im Auto sitzen, den Sitz zurück machen. Yoga , Meditieren beides totaler Trend und aus der Asiatischen Kultur schon lange im Mainstream angekommen. Kochen, Zeichnen oder seinen Hobbys nachgehen sind ebenso erfolgreich. Menschen ohne Hobbys gibt es übrigens auch, der Konsum vor der Glotze hat alle anderen Inspirativen Möglichkeiten verdrängt um anderes zu erleben. Es gibt so viele Dinge wie Menschen diese Zeit für sich nutzen können. Diese Auszeit ist die Kraft die ein Mensch braucht der im Heutigen Leben jeden Tag so viele Aufgaben zu erledigen hat wie 20 Menschen.

Danke an dieser stelle an alle Architekten, die den Bauplan für ein Bürgerliches Leben mit Verantwortung für das 21 Jahrhundert so geschrieben haben.


Bewusst Leben, richtig Atmen, Bewegung, richtiger Job, Tägliche Auszeit für sich selber.


Nun kommt der spannende teil, wo unsere Vorfahren jeden Tag für raus mussten um am Abend mit einer Trophäe in der Hand von der Jagd wieder zu kehren. Im Dorf oder in der kleinen Familie brannte schon das Lagerfeuer, Getränke und Beilagen standen meist schon bereit. Tag ein Tag aus zelebrierte man das zusammen sein auf eine für das Jahrhundert wunderbare weise.


Das Essen und das Trinken. Die Ernährungswissenschaften gibt es Heute schon eine ganze weile. Sie stützt sich an Daten und Dingen die man messen kann. Ein Beispiel. Menschen haben Problem mit Ihren Arterien ab einem bestimmten Alter. So hat man dann herausgefunden, welche Lebensmittel eng damit im Zusammenhang stehen. Dann ein paar Weltreisen später und es hat reichlich Austausch mit anderen Ländern stattgefunden, dort gibt es auch Ernährungswissenschaftler. Die sind Heute überall. In manchen Ländern, gibt es diese Krankheitsbilder kaum oder gar nicht, oder erst in einem ganz hohen Alter. Nun ist klar, warum die einen es bekommen und die anderen nicht.

Man hat sich dann die Lebensweise der Menschen angeschaut und hier vor allem im Fokus gehabt , wie die Menschen sich ernähren. Dort wo keine Industriestaaten sind gab es kaum oder keine Probleme. In Ländern wo viel Fisch gegessen wurde, aber wenig Fleisch, gab es auch weniger Probleme. Geht man nur nach den Messbaren Werten die jeder Mensch über sein Blut Preis geben kann, dann waren alle die Menschen am gesündesten die lebten wie eingeborene, indigene Völker. Irgendwo im Dschungel, in Afrika, am Nord oder Südpol. Der Schlüssel war das man sich mit Lebensmitteln aus der Natur eingedeckt hat. Es gab keine Chemie, Zusatzstoffe oder sonstige Verarbeitung durch Maschinen. Sie alle waren Kern Gesund. Selbst von Erbkrankheiten sind diese Stämme weitestgehend verschont geblieben. Die Krankheiten die man mit Sonnenlicht in Verbindung bringt, haben natürlich auch dort Ihre Spuren hinterlassen.


Ein Großes Zauberwort für ein langes und gesundes leben ist tatsächlich das geheimnisvolle OMEGA 3. Es findet sich in Walnüssen, Leinöl und in diversen Fischsorten. In hoher menge in Lachs zu lateinisch: Salmon. Günstig und immer verfügbar ist hier das Leinöl zu erwähnen. Jeden Tag 1-2 Esslöffel wirken Wunder. OMEGA 3 stärkt das Wohlbefinden und schützt den Organismus vor Gefäßkrankheiten. Forschung und Studien beweisen die Vorteile und untermauern das Ganze. Natürlich kann man von Leinöl alleine nicht Leben , doch fast alle Öle die man auch zum Kochen verwenden kann haben viele Gesundheitliche Vorteile. Zu erwähnen ist hier noch das berühmte Olivenöl.

Die Alten und einfachen Ernährungsweisen unserer Vorfahren sind tatsächlich auch Heute noch die besten. Die Vielen Nahrungsergänzungsmittel die man immer häufiger bei älteren Menschen findet aber auch bei jüngeren Menschen an Beliebtheit gewinnen, kosten zwar viel Geld werden aber kaum in dem Maßen vom Körper verarbeitet wie Natürliche Lebensmittel. Der Nutzwert ist auf Seiten der Kritiker eher skeptisch zu betrachten. Hersteller und das Marketing vertreten logischerweise eine andere Position. Für Astronauten mag das eine Temporäre Lösung sein, mehr aber auch nicht. Natürlich und Frisch sind die Großen Gewinner. Dazu gehören übrigens auch Schockgefrorene Waren..

Wie wir leben und wie fit wir im einzelnen sind, sagt auch insgesamt etwas darüber aus, wie gesund oder ungesund wir uns ernähren können. Jemand der viel trainiert oder eine körperlich anstrengende Arbeit hat, verbraucht durch die erhöhte Muskulatur vielmehr Energie. Diese Kategorie Mensch kann freier entscheiden bei der Auswahl des täglichen Essens. Natürlich zählt auch hier man kann die Lebensqualität und das Wohlbefinden durch Natürlich und Frisch anheben. Wer aber verzichtet schon gerne bei soviel Täglicher Leistung auf die Süßen und schönen Dinge des Lebens ? Ist man aber eher der Couch und Büro Mensch, dann kann eine kleine Umstellung auf gute Lebensmittel viel Einfluss auf den Tag bewirken und wie man sich an dem Tag fühlt. Wir Leben nun mal alle jeden tag für den einen Tag und dann sollte man sich den einen Tag so schön machen , dass er gut ist oder gut wird. Es ist schwierig zu sagen welches Essen das beste ist oder welche Küchen aus welchen Ländern besonders Gesund sind. Ich denke aber in jedem Land finden sich ein paar Lebensmittel die man besonders hervorheben kann. Beim Essen muss man auch immer sehen, wie viele Mineralien und Vitamine braucht der Mensch jeden Tag. Man muss hier keine Erbsen zählen und es muss nicht immer alles 100% sein. Der Körper kann Defizite an einzelnen Mineralien und Vitaminen durch das umwandeln von anderen Ressourcen im Körper aktivieren. Ein Mangel bei den wichtigsten Vitaminen und Mineralien ist eher selten, nicht zuletzt, weil viel bei und untergemischt wird.


Von den Vitaminen und Mineralien die wir kennen gibt es ein paar die besonders wichtig sind. So z.B Vitamin C, Magnesium , alle B Vitamine. Doch auch Antioxidantien sind wichtig, Sie reparieren unsere Zellen und sorgen dafür dass wir schneller erholt sind und lange jung aussehen. Alle anderen Vitamine und Mineralien erwähne ich jetzt nicht, weil diese bei einer halbwegs ungesunden Ernährung oder gesunden Ernährung sowieso immer in den Mahlzeiten vorkommen. Kommen wir aber nochmal kurz auf die Aminosäuren zurück. Sie sind die Baustoffe für unseren Körper. Davon gibt es 22 Stück. Ein Großteil davon wird leider komplett über Fleisch aufgenommen. Geht es also darum schnell und Preiswert viele Wichtige Baustoffe für den Körper zu bekommen ist Fleisch ein guter Kandidat. Doch Fleisch ist dank der immer besser werdenden Ernährungswissenschaften auch immer mehr in Verruf geraten. Nicht zuletzt haften an zu hohem Fleischkonsum viele Krankheiten. Möchte man die 22 Aminosäuren über andere Lebensmittel zu sich nehmen, ist der Aufwand sehr hoch, aber möglich. Das viele Fleisch ist unseren Ur-Ahnen zu verdanken, natürlich auch der hohen Verfügbarkeit der Schlacht und Mastbetriebe in den vielen Ländern rund um den Globus. Natürlich ist Vegan hip und schick und die Menschen riechen anders und fühlen sich alle auch viel besser, nicht zuletzt, weil man Rücksicht auf das Klima und die Tiere nimmt. Gut , aber man soll Essen was schmeckt, oder ? Alternativ muss man sich Richtig Essen Neu beibringen. Jeder lernt ein Leben lang eine menge Neues und bewährtes, warum sollte man also bei den Essgewohnheiten eine Ausnahme machen ? Energie ist der Treibstoff für den Körper, warum also nicht auf die Besten Ressourcen umsteigen ?


Möchte man leicht und unbeschwert durch den Tag, ist Fleisch nicht die optimale Lösung, Fleisch liegt schwer im magen und braucht im vergleich zu anderen Lebensmitteln viel länger ehe es komplett verwertet wurde. Für den Darm und den Organismus ist es immer wieder Schwerstarbeit. Fleisch hat Heute auch nicht mehr die Qualität wie von früher. Möchte man aber doch bei Fleisch bleiben und sich nicht einschränken so hat sich Weisses Fleisch bewährt. Alles was Fliegt und schwimmt so lautet ein Sprichwort. Vor Allem Rotes Fleisch fällt bei allen Studien Negativ auf. Eine Ausnahme mag hier das Exotische Wildtier sein. Durch die Verhältnismäßig natürliche Lebensweise in den Wäldern findet sich dort eine bessere Qualität. Das Kernelement an Energie ist hier Fleisch und Fisch. Der hohe Anteil an guten Eiweiß auch Protein genannt. Der Hohe Anteil an Eiweiß macht auch lange satt. Beim Essen gibt es mehrere Formeln die wie folgt lauten. Ess worauf Du lust hast. Wird dir schlecht war es zuviel. Zähle einfach Kalorien. 2000 Kalorien sind immer 2000 Kalorien egal was man sich auf den Teller haut. Ist du nur Frisch und Natürlich , z.B viel Gemüse gegart, Gemüse in Suppen mit Reis Nudeln oder Kartoffeln,

dann isst man zwar viel Gesünder, der Nachteil aber ist, man muss öfter Essen und das Gefühl der Sättigung nach einem Gesunden Essen ist anders. Hier aber muss man sagen, der Mensch lebt von der Gewohnheit, man kann sich also an das Neue Sättigungsgefühl gewöhnen. Braucht eben nur zeit. Ist man 5x Gemüse hat man zwar viel gekocht und viel gegessen, aber der Anteil an Kohlenhydraten, Fetten und Zucker war gering. Letzteren drei fehlenden Inhaltsstoffe sind auch der Grund warum man anders satt ist oder nicht richtig satt wird.


Möchte man aber einen Blick in das Ökosystem Erde und einen Blick auf den Körper den Organismus werfen, dann ist alles stets im Gleichgewicht. So ist es optimal und von der Natur gewollt. In der Tierwelt sind alle Tiere immer leicht unterversorgt an Energie. Einen Überschuss findet man selten. Wir funktionieren besser wenn wir tagtäglich ein kleines Defizit an Energie haben. Nur ein bisschen zu viel an Energie im Körper dass noch verarbeitet werden muss und unsere Arbeitsqualität und das wohl befinden nimmt ab. Man kann es mit den Motoren von Fahrzeugen vergleichen. Dort wo das Benzin verbrannt wird, darf nur eine bestimmte menge vorhanden sein. Nur dann ist die Höchstleistung gewährleistet. Im Körper passieren tausend dinge gleichzeitig von denen wir jeden Tag , jede Stunde , jede Minute und jede Sekunde nichts mitbekommen .Die Tausendstel Sekunde lassen wir an dieser stelle mal außer acht. Was aber macht der Mensch, der Körper ist ständig mit dem Neuen verdauen von Lebensmitteln beschäftigt. Das ist Kontraproduktiv für alle anderen aufgaben die der Körper sonst noch zu erledigen hat. Es kann kein Gleichgewicht hergestellt werden, solange ein Überschuss existiert.


Leinöl , Olivenöl, Omega 3, Natürlich und Frisch, Vitamin C, Magnesium , 22 Aminosäuren , Mageres weißes Fleisch, Lachs, Grünes Gemüse, Zwiebeln , Knoblauch, Eiweiß = Proteine.


Bewusst Leben, richtig atmen, Bewegung, richtiger Job, Auszeit = zeit für sich selber jeden tag nehmen.



Um nochmal auf das Mengenverhältnis und dem Gleichgewicht beim Essen zurück zu kommen. Das Meiste was man Heute fertig im Geschäft kaufen kann , hat immer einen hohen Anteil an Kohlenhydraten an Zucker und nicht zu vergessen das Fett. Vor Allem ein zu hoher Konsum an Kohlenhydraten taucht immer wieder in Zeitschriften und Artikeln auf. Kohlenhydrate sind vor allem in Nudeln, aber auch in Reis in hoher menge enthalten. Backwaren und Süßigkeiten gehören ebenso dazu. Diese Form der Energie ist ähnlich wie Zucker. Nur dass die Kohlenhydrate sich nicht so schnell verbrennen wie Zucker. In Relation aber immer noch sehr schnell aufgebraucht werden. Der Nachteil , ist man zu viel Kohlenhydrate, also mehr als der Körper gerade an Energie benötigt, dann wandelt der Körper den Überschuss um und Speichert ihn. Es gibt einen Natürlichen Speicher im Körper für Kohlenhydrate. er umfasst Energie für 400-800 Kalorien, je nach Körperbau. Diese Art von Speicher ist auch dynamisch, dass bedeutet dass die Kohlenhydrate Depots sich anpassen können, je nach verändernder Lebensweise. Doch was darüber hinaus gegessen wird, wird als Fett im Körper angelegt. Es lohnt sich also schon das Eigene Energiemanagement des Körpers zu verstehen und zu studieren. Schließlich lebt man ein ganzes Leben in dem Körper, so sollte man wissen was gut ist und was eher nicht. Noch kurz was zu den Fetten und den vielen Geschichten darüber. Viel Fett im Essen ist per se nicht schlecht. Es kommt hier auf die Qualität der Fette an. Natürliche Fette aus Ölen sind hier vorzuziehen. Doch Friteusen Essen das immer wieder in Fast Food Anwendung findet, schlägt ein wirklich dunkles Bild über Fette allgemein. Man soll sparsam damit umgehen und nach Möglichkeit vermeiden. Wer es noch nicht wusste, man kann Fisch und Fleisch auch einfach in Mineralwasser brutzeln, jedoch bei niedriger Temperatur. Es schmeckt natürlich anders, aber es ist natürlich. Natürliche Lebensmittel sind eben im Geschmack sehr einfach und fad. Das ist eben so in der Natur. Daran kann man nicht rütteln.


Ich erwähne Wasser erst am Ende , weil es schlicht und einfach die Beste Quelle ist um unseren Körper mit fließender Kraft zu versorgen. Ich würde Berg und Alpenwasser vorziehen, wenn es verfügbar ist. Die Reinheit die eine besondere Rolle in der Qualität spielt ist hier von Bedeutung. Der Mineralien Gehalt spielt nach Neuesten Erkenntnissen nur eine untergeordnete Rolle.

In der Summe sind wenige Elemente, gleichzusetzen mit Bauteilen, notwendig um ein Gesundes und Gutes Leben zu Leben. Es mag manchmal etwas holpern und rascheln bis man so den idealen Tag und die richtigen Zutaten für sein Leben gefunden hat. Eine Universelle Formel die bei jedem wirkt gibt es nicht. Zumindest noch nicht.


Die Forschung und Heilmedizin ist noch lange nicht am Ende. Vieles das man weiß kann man Heute in sein Leben integrieren, die dinge die man noch nicht weiß sind stand der Arbeit. Um zwei Beispiele zu nennen, der Placebo Effekt, er wirkt bei den Menschen. Ganz verstanden hat man es nicht. Doch es liegt nahe, dass hier ein geistiger nicht messbarer Effekt geschaffen wird, eine Art Selbstheilung von innen. Die Kraft der Selbstheilung wird unterschätzt und ist in Medien kaum präsent. Selbstheilung ist nun mal kein Markt womit sich Geld verdienen lässt. Das andere sind die vielen Enzyme die in Honig stecken. Wir Essen die Arbeit der Bienen. Sie alle bewirken eine menge, doch versteht man noch nicht die Abläufe und die Mechanismen. Es muss eine Ebene geben, die nicht messbar ist, aber trotzdem Gute oder noch bessere Ergebnisse liefern kann. Es ist spannend. Bis dahin muss jeder auf dem Weg seine Rosinen für sich entdecken.


War es unterhaltsam? Schön ! Gab es das eine oder andere was man für sich gewinnen konnte, toll. Ist etwas unklar, oder gibt es Themen über die Sie / Du / Ihr gerne mal etwas lesen würdet. Dann einfach eine Nachricht schicken. Die Email findet sich im Impressum.




rinaldo imperiale