Shopping ist immer ein Thema 

und Verfügbarkeit erst recht. Je kürzer die Wartezeiten umso schöner, besser ist eine Logistik aufgebaut. Immer öfter bekommt man zu lesen wie wichtig doch Echtzeitdaten sind um den Besten Service bereit stellen zu können. Natürlich ist es nicht möglich jetzt eine Bestellung aufzugeben und diese nur wenige Minuten Später in Empfang zu nehmen. Doch es gibt aber noch Wege und Türen die wir Heute im Service Bereich noch nicht haben.  Reisen und Pendeln ist und bleibt eines der Objekte die es sich lohnt näher anzuschauen.  Stellt man sich einmal vor, man hat einen langen Flug vor sich oder eine lange Zugreise, dann können wir zwar stöbern und bestellen , aber am Zielort der Reise können wir die Sendung noch nicht in Empfang nehmen. Wie wäre es überhaupt ein direkter Empfang amZielort ? und was müsste man dafür tun? Lohnt sich diese Art von Geschäft überhaupt? Was kostet es und welche Unternehmen kommen dafür überhaupt infrage ? Gute Frage, Nächste frage sagt man so schön. 

In einer Welt voller Schnittstellen fehlen hier nur ein paar , davon. Logistische Strukturen und ein paar Partnerschaften mehr und es kann losgehen. Du machst deine Bestellung und möchtest also am Flughafen oder Bahnhof deinen Einkauf abholen den DU erst 4 Stunden vorher gemacht hast ! I

 

st das möglich ? Natürlich ! In den Städten in denen so ein Service angeboten werden wird muss man allerdings grosse Zentrallager haben. Entweder man greift auf bestehende Unternehmen zurück oder man baut etwas Neues auf. Letzteres ist natürlich teurer, aber nicht unmöglich. Die Welt ist Gross, so aus der Ferne. Digital betrachtet natürlich deutlich kleiner. 

 

Also wie funktioniert es in der Praxis, Du siehst und kaufst auf deiner Reise, in dem Neuen Service Netzwerk sagst Du wo du deinen Einkauf abholen wirst.  In meinem Beispiel nehmen wir einfach den Flug Zürich - San Francisco, San Francisco ist übrigens eine Partnerstadt von Zürich.  Am Ende deines Bestellvorganges trägst du also ein, Flughafen - Busbahnhof teilnehmende Partner in den Städten oder einfach bei dem Mietwagenverleih wo du dich zuhause fühlst. Nachdem alles gespeichert ist war das alles für dich als Kunde / Consumer.  

Das Zentrallager empfängt den Auftrag, bearbeitet und frankiert Ihn. Ist der Transportdienstleister DHL, FEDEX oder UPS in dieser Region der Partner, werden alle Bestellungen die auf dieser Route liegen in der früh ab 9.00 Uhr zugestellt. Bedeutet dann im Umkehrschluss was?  Wer schon vorher an seinem Reise oder Pendlerziel angekommen ist, hat das nachsehen. 

 

Wie ist das mit dem Mietwagenservice? Nun hier kann man zwei Modelle ausbauen. Das eine ist, Du kommst an der Mietwagen Abholstation an und deine Bestellung liegt schon im Kofferraum oder auf dem Beifahrersitz. Früher oder später wird man das in der Bestell Maske eintragen können.  Auto abholen und dein Einkauf ist also schon an Board. Modell zwei ist, Dein Mietwagen wird dir an den Flughafen oder den Bahnhof gebracht.  Für Just in Time People ist natürlich letzteres sehr interessant.  Die Orte für Abholmöglichkeiten scheinen natürlich in Anbetracht der schnellen Verfügbarkeit von Bestellungen grenzenlos.

 

Über kosten will man bei ideen nicht viel hören. Erst recht nicht wenn eine Dienstleistung einen Mehrwert für die Gesellschaft hat. 




 

 

 

 

mfg 

 

rinaldo imperiale