Nicht viel, und doch mehr als man glaubt  ... 

Die Einfachen Lösungen sind die Besten. Fahre mehr Fahrrad, wenn es um das Thema Bewegung und Mobilität geht. Am besten die Fahrräder ohne Akku und Hilfsmotor, auch wenn die Absolut trendy sind.

Mit 5 Gramm Kohlendioxyd Belastung pro Kilometer ein Spitzenwert. Besser aber zeitlich nicht effizienter, das zu Fuss gehen.

Habt Ihr die Wahl und seit flexibel, dann besser Carsharing oder Autos mit Nachbarn und Freunden teilen. In einer WG ein Gemeinsames Auto kaufen + jeder ein Fahrrad. Bei Pendlern kann man auch über blablabla car* andere Reisende gegen Bezahlung mitnehmen. So summiert sich der Zirkus um das einsparen von Kohlendioxyd. Damit man einen Beitrag zum ganzen leistet, bedeutet dies aber immer Einschränkung in seiner Freiheit, seiner Planung und der Art und weise was wir unter Flexibilität verstehen.  Andere aus der Marketing- Welt werden es Dir als die Neue "Flexibilität" verkaufen wollen. Du gewinnst das Gute Gefühl etwas richtig zu machen, bekommst auch die Anerkennung von anderen die gleiches tun. Ist es dir das Wert? Das kannst nur Du wissen. Mit gluckernden V8-Motor und einem schönen Motorrad über die Landstraßen zu fegen ist schließlich eine andere Form von Freiheit, deine Freiheit zu tun was Du magst. Bedenke immer es sind die großen Industrie Nationen welche uns überhaupt in diese Lage gebracht haben. Kapitalismus , der Schrei nach mehr geld und Wachstum, hat die Konsequenzen und den Faktor Nachhaltige Entwicklung von Technologien komplett liquidiert. Die Werbung und die Öffentliche Meinung trägt den Krieg nun mit Euren Gewissensbissen aus. Ihr müsst da nicht mitspielen und den Bullshit glauben. Es würde Euch viel mehr bringen, mal einfach garkein Fernsehen mehr zu schauen. Verbrennung - Kohlekraftwerke und Abholzung sind echte Klimakiller und sprengen das Gute von dem Bösen. 

 

Wo man auch schon am Nächsten Punkt ist! Ein kleiner Beitrag der einfach umzusetzen ist, wie bezieht Ihr Euren Strom zuhause? Man kann beim Stromlieferanten anrufen und seinen Tarif auf Öko und Natur freundlich umstellen. Klar man kann auch direkt wechseln, wenn man noch Geld sparen möchte. Ein Jährlicher Stromwechsel kann zwischen 80€ und 300€ pro Jahr einsparen, abhängig von der Grösse des Haushaltes.1 zwei 3,4 oder mehr Personen. Für einen 10 minütigen Prozess am Computer ist das ein Guter Stundenlohn.  Mittlerweile findet sich auch ein kleiner Privat Markt von Stromanbietern die Ihren Gesunden Strom zu fairen Preisen anbieten. 

Sonne Wind und Wasser sind die Besten Energie Quellen und immer verfügbar. Müsste ich zwischen diesen drei Quellen nochmal wählen, wäre es ganz klar die Sonne.

Natürlich muss man erst noch Solarzellen aus Rohstoffen produzieren, aber die Sonne ist die einzige Quelle die nicht andere Natürliche Prozesse in der Umwelt dadurch schadet.  Bei Wind und Wasser verändert man Natürliche Kreisläufe auf der Erde.  So zum Beispiel die Luft Verwirbelungen hinter grossen Windkraftanlagen oder mehr noch den Windparks die mit grosser Beliebtheit immer mehr gebaut werden. Der Lärm und das Leben rund um die Windparks verändert sich, in einigen Zonen schneller als in anderen. Wie sich Langfristig die Vegetation und die Biodiversität dort verändern wird kann sich noch nicht klar abzeichnen, aber es tut sich was. 

Bei Wasser zerstört man die Natürliche Struktur auf kleinster Ebene. Jeder Eingriff in die Natur trägt eine konsequenz.

Man sagt immer was kann der eine schon bewirken, wenn man auf Natürlichen Strom wechselt.  Es gibt nie die Situation das nur einer denkt man müsste etwas besser machen , es ist immer die grosse Horde von Menschen die an Veränderung glaubt und entsprechend entscheidungen trifft.  2019 hatte Deutschland bereits 13 Millionen Nutzer von Öko Strom Tarifen. Bei 40 Millionen Haushalten wäre das bereits jeder 3-4 Haushalt.  Es ist nämlich so. Je mehr Bürger, National und International Ihren Strom aus Guten Quellen beziehen umso weniger wird Strom von einem Kohlekraftwerk gekauft.  Je weniger ein Kohlekraftwerk Geld verdient umso schneller erzwingt man so eine Schließung.  Das ist natürlich ein Prozess der schon lange im Gang ist. In der Praxis kostet der Strom aus Grüner Energie je nach Haushaltsgröße zwar 10€ - 50€ mehr pro Jahr, dennoch ist die Ersparnis von Oben vorhanden.

Natürlich wer schon sein Eigenheim hat, kann auch davon träumen sein eigenes Kraftwerk auf dem Dach zu installieren. Solaranlagen für Strom im Haus oder zur Erwärmung von Wasser gibt es genügend.  Was zuviel produziert wird kann man auch wieder verkaufen.  Es gibt auch schon Hausspeicher von Energie, doch diese sind aktuell noch zu teuer.  Hier braucht es noch 10 Jahre bis es Salon fähig ist und man die Jeder Manns bezahlbare Hausbatterie kaufen kann. 

( Stand 2020)

Strom und Radfahren verbergen mit wenig Aufwand das grösste Potenzial. 

 

Wer nochmal die Vorzüge des Rad fahren vor Augen haben möchte: 

 

Es hält Euch Fit, Eure Gesundheit wird beflügelt.  Radfahren macht glücklich, laut kleinen und grossen Studien, bei einigen tritt auch der Placebo effekt ein, nachdem man davon gelesen hat.  Radfahren ist effizient. Ihr kommt schneller an Euer Ziel bis an die Tür. Parkplätze kosten Geld, müssen erstmal gefunden werden und letztendlich verursacht das zumindest bei einem Großteil von Autofahrern Stress, auch das konnte mit Umfragen und Studien untermauert werden.  Was nicht bedeutet dass man blind Studien und Umfragen glauben schenken sollte.  Da muss man beachten, wie groß ist die Studie, also wie viele Teilnehmer hatte die Studie und über welchen Zeitraum wurden die Daten erhoben die letztendlich zu dem Ergebnis geführt haben.  Das ist das eine und das andere was man über Studien wissen muss.  Wer war der Auftraggeber der Studie die Euch zu einer Positiven Bewertung gebracht hat  oder Euch zu einer Negativen Wertung verleitet hat. Es gibt immer zwei Parteien. Die einen verdienen Geld damit gutes zu erzählen und die Kritiker und Skeptiker von Produkten und Dienstleistungen werden Euch nur von den Nachteilen erzählen. In diesem Zusammenhang soll nicht unerwähnt bleiben, wieviel Manipulation wir jeden tag ausgesetzt sind und wieviel Geld in diesen Eselstopf für alle anderen drin steckt. Falls Ihr Manipulation also spannend findet, da gibt es viel Literatur zu.

Natürlich kann man ein Leben so auf einen Grünen Fußabdruck drillen und optimieren, dass man nachher auf Wolke sieben schwebt. Ist es das Wert? Jedenfalls ist es deutlich teurer und man braucht so seine zeit, bis man den Überblick hat, dass es letztlich übergeht in Normalität, Routine und Gewohnheit. Den Ganzen anderen Markt sieht man dann auch nicht mehr. 

 

Bio Lebensmittel - Beim Einkauf von Textil und Elektronik auf Siegel und Embleme achten. Siegel schaffen vertrauen, doch auch hier ist Vorsicht geboten. Nicht alle Siegel sind wirklich top. So hat man auch dort Klassifizierungen entwickelt. Ganz nachdem 1. zweite und dritte Klasse Gesellschaft Prinzip. Ebenso wie wir es Heute überall finden. Gebrauchte Waren anbieten und selber danach stöbern ist ein wichtiger Bestandteil in der Energie Wirtschaft geworden. Gebrauchte Möbel, das Gute Holz, kann noch ein Langes zweites Leben vor sich haben.  Nicht zuletzt muss man die gebrauchten Möbelstücke nicht aufbauen, da Sie schon aufgebaut sind. Bei defekten Geräten lohnt sich auch ein Anruf in einem Repair Cafe, dass sind kleine Vereine die zunehmend in vielen Städten zu finden sind. Dort kann man kaputte Dinge selber und /oder mit Anleitung wieder flott bekommen. In Indien ist wegschmeißen von Waren aller Art, ein graus. Erst wird genau geschaut ob und wie es sich reparieren lässt. Hut ab.  Nur ist alles mit Kompromissen verbunden und eng verknüpft. Du sparst Geld und machst etwas für die Natur, gleichzeitig kostet es dich mehr Zeit für Aufwand,Reparatur und dem warten. Diese Art von Kreislauf findet sich aber überall. Bei allem was Du auf der einen Seite sparst, sei es Geld, zeit, kraft oder Energie musst Du auf der anderen Seite wieder etwas dafür abgeben. Es ist nie Waage. 

 

Auszumisten und gleich weg schmeißen muss nicht sein, stell was Du nicht brauchst und Ihr Euch die  Flohmarkt Lauferei nicht wert ist, vor die Haustür in einen Karton mit einem Zettel dran, zu verschenken. Da macht Ihr anderen sogar noch eine Freude. Okay man kann auch Pech haben, dass ein Schrottsammler alles abkassiert und dieser es nachher zu Geld macht. Noch bevor das Altbacken an die Strasse wandert kann man verschenken auch auf Social Media Kanälen bedienen, dort nach Gruppen ausschau halten.  

Messenger Dienste gibt es genug. Es ist bestimmt nicht einfach, aber die zahlen belegen es, dass viele bereit sind diesen Weg zu gehen. 

 

Anstatt den teuren Freiberuflichen Arzt aufzusuchen, mal in die Apotheke gehen. Einen Natur heil Mediziner aufsuchen, auch Homöopathie genannt. So spart Ihr Euch die Chemische Medizinische Pharmaindustrie die ein Normaler Arzt zu 90% verschreibt. Es sei den, ihr bittet ihn um eine Option, aber natürliche Optionen haben die Pharma-Ärzte selten, die wurden nunmal nicht so geschult. Bei verzicht auf Chemische Keulen bleibt Euch die Natürlich Kraft des Immunsystems erhalten und man muss sich nicht mit Möglichen Nebenwirkungen auseinander setzen. Sowohl körperlich als auch Geistig / mental.  Apps und Blogs finden sich mit steigender beliebtheit dazu.

 

Bei Symptomen die Lebensweise und die Ernährung auf den Prüfstand stellen und schon hat man indirekt viele Nachhaltige Entscheidungen getroffen. Man muss selber Aktiv werden so erhöht man die eigene Selbstständigkeit. Du bist weniger abhängig von anderen. Was Du einmal gelernt hast, kannst Du mit anderen teilen. So wächst der Kreis der Vernunft. Wobei Vernunft oft auch wieder bedeutet das man verzichten muss.  Die Alte Schule würde sagen: Es ist ein Teufelskreis ;-) .